Altersgerecht Umbauen – Kredit (KfW)
Stand: 04/2016

KfW Programm 159

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet Ihnen einen Kredit, mit dem Sie Barrieren im Wohnungsbestand reduzieren und Einbrüchen vorbeugen können.

Es kann ein Kredit bis zu 50.000 € in Anspruch genommen werden.

Wer kann Anträge stellen?

• Privatpersonen (auch Mieter)
• Wohnungseigentümergemeinschaften
• Wohnungsunternehmen
• Bauträger
• Wohnungsgenossenschaften und
• Körperschaften des öffentlichen Rechts


Weitere Informationen erhalten Sie im Merkblatt.


Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss / Stand 04/2016

KFW Programm 455

Mit dem KfW Programm können Antragssteller von Zuschüssen bis zu 5.000€ für Einzelmaßnahmen profitieren, die dem Abbau von Barrieren in Wohngebäuden dienen sollen.

Wer kann Anträge stellen?

• Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein-/Zweifamilienhäuser mit max. zwei Wohneinheiten
• Ersterwerber von neu sanierten Ein-/Zweifamilienhäuser mit max. zwei Wohneinheiten
• Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Eigentumswohnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften
• Mieter

Weitere Informationen können Sie dem Merkblatt entnehmen.

Telefonische Beratung zu den Programmen

Mitarbeiter der KfW-Bank stehen für Fragen rund um die Finanzierung von Maßnahmen zur Barrierereduzierung unter der kostenfreien Servicehotline 0800-5399002 zur Verfügung.

Homepage KfW

Schrift +
Schrift -
Schwarz-weiss ansicht
Seite drucken