Zertifikatsübergabe an familien-, seniorenfreundliche und barrierefreie/arme Unternehmen auf der ÖKO 2012

Am Messesamstag, dem 24.03.2012, erhalten erstmalig elf Unternehmen vom Umweltzentrum der Handwerkskammer Trier das Zertifikat für familien-, seniorenfreundliche und barrierefreie/arme Räumlichkeiten, welches von der Baudezernentin der Stadt Trier, Simone Kaes-Torchiani und Herrn Dr. Manfred Bitter übergeben wird. Zu den zertifizierten Unternehmen zählen Handwerksbetriebe, Sanitätshäuser sowie Banken. Diese Unternehmen haben die Möglichkeit des Umweltzentrums in Kooperation mit dem Rathaus Trier und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend genutzt, um sich als zukunftsfähiges Unternehmen auszeichnen zu lassen. Bei einer Vorortbegehung wurden die Räumlichkeiten anhand eines Fragebogens bewertet.

Zertifikatsübergabe ÖKO 2012

Die Zertifikat-Übergabe erfolgte an: Baltes AG; Langen KG; Kasel GmbH; Elektro Porn; Fritz Hahn GmbH; Solar Schmidt GmbH; Volksbank Trier, Herzogenbuscher Straße; Kersting Fendel, Nagelstraße und Ostallee (alle aus Trier); Hermann Becker GmbH (Mülheim) und Sparkasse (Trierweiler). In der Mitte des Bildes: Trierer Baudezernentin Simone Kaes-Torchiani und HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Bitter.

Schrift +
Schrift -
Schwarz-weiss ansicht
Seite drucken